Bitcoin taucht in 20 Minuten über 500 US-Dollar ab und liquidiert 28 Millionen US-Dollar in BitMEX-Longs

Gute Dinge scheinen nicht ewig zu dauern. Nachdem Bitcoin 20% von den Tiefstständen auf 10.000 USD gestiegen war, stürzte es innerhalb von 20 Minuten in dieser Stunde um 500 USD und fiel in diesem kurzen Zeitraum von 9.750 USD auf 9.200 USD.

Es war eine Umkehrung von 8% gegenüber den Höchstständen von ~ 10.000 USD am Donnerstag.

Nur wenige haben einen solchen Absturz erwartet

Nachdem die Analysten das Widerstandsniveau nach dem Widerstandsniveau in den 8.000er und 9.000er Jahren überschritten hatten, waren sie überzeugt, dass Bitcoin Evolution bereit war, in einen weiteren ausgewachsenen Bullentrend einzudringen. Aber dieser Rückgang negiert dieses Gefühl zumindest vorerst.

Nach Angaben von Skew.com, einer Plattform für Krypto-Derivate, wurden bei diesem Schritt BitMEX-Long-Positionen im Wert von rund 28 Millionen US-Dollar verbrannt. Dies ist der Fall, nachdem in den letzten zwei Tagen kleinere Liquidationen von 1 bis 10 Millionen US-Dollar pro Stunde stattgefunden haben, als Bitcoin gestiegen ist.

Was Analysten über Bitcoin denken

Da dieser Schritt erst vor wenigen Minuten stattfand, haben nur wenige Analysten auf den Schritt reagiert.

Andere Analysten haben jedoch kürzlich Kommentare abgegeben, die bis heute relevant sind.

Ethereum-Preises bei Immediate Edge

Ein führender Kryptowährungsanalyst sagte kürzlich:

„Noch kein Bruch in der Marktstruktur durch meine Regeln für die 1D. Schließen Sie unter $ 8529 und 1D flippt bärisch und das erste Ziel ist $ 7,8k. Brechen Sie über 9,5.000 USD zurück und ich bin gespannt auf neue Höchststände> 10,5.000 USD “, teilte der Analyst in Bezug auf die folgende Grafik mit.

Was sie sagen ist, wenn Bitcoin in einem bemerkenswerten Zeitrahmen (dem Tages-Chart +) nach dem 500-Dollar-Dump 9.500 USD halten kann, bleibt die bullische Marktstruktur der Kryptowährung intakt.

Darüber hinaus sind sich die Analysten sicher, dass die langfristigen Aussichten von Bitcoin weiterhin optimistisch sind.

Laut früheren Berichten von NewsBTC teilte ein Analyst mit, dass die Kryptowährung „klar zum Abheben“ sei.

Kommentare sind deaktiviert.